Gilg-Kräuterhof

Ausflugsziele

Der Chiemgau bietet eine Vielzahl von Ausflugszielen. Einen kurzen, jedoch sicherlich nicht annähernd vollständigen Querschnitt, sollen die anschließend genannten Möglichkeiten geben. Wir nennen Ihnen gerne weitere Freizeitmöglichkeiten – fragen Sie uns einfach. 

Saisonal abhängig gibt es noch viele weitere Besuchsmöglichkeiten wie z.B. Trachtenfeste, Musikfeste, Umritte und vieles mehr. Diese werden wir der Tagespresse entnehmen und Ihnen vor Ort anbieten. 

Bauernhausmuseum Amerang  

Das Bauernhausmuseum Amerang ist ein Freilichtmuseum. Das Museum zeigt das ländliche Leben, Wohnen und Wirtschaften vergangener Jahrhunderte in der Region zwischen Chiemsee, Inn und Salzach. Im Museumsgelände sind 16 historische Gebäude aus der Region wieder aufgebaut worden. 

www.bhm-Amerang.de

Wildpark Oberreith 

Etwa 8 km entfernt von Sandgrub liegt Oberreith in einer wunderschönen Wald- und Wiesenlandschaft. Dort entstand ein Wild- und Freizeitpark mit vielen einheimischen Tieren, zahlreichen Spielmöglichkeiten, Waldseilgarten, einer Riesenrutsche und vielen anderen Attraktionen. Ein Platz zum Entdecken, Spielen, Erleben, Lernen, sich erholen. 

www.Wildpark-Oberreith.de

Stadt Wasserburg

Schon der erste Kontakt mit dieser Stadt ist beeindruckend. Durch die Insellage und die topografische Abgrenzung von Inn und Steilhang scheint Wasserburg weitab von allem Gewohnten. Der Besucher erblickt schon bei der Anfahrt eine Ansicht wie aus einem Märchen. Eine historische Stadt mit pastellbunten Mauern, mit Erkern und Zinnen, mit einer Tordurchfahrt und einer mächtigen Burg.

Das Badria Wasserburg ist eine Sport- und Freizeitanlage mit Hallenbad, Sauna, Wellness und vielem mehr. 

www.Wasserburg.de 

Berge und Alpen

Zwischen Königssee und Inntal, zwischen Geigelstein und Chiemsee eignen sich zahlreiche Tourenziele für Familien mit Kindern. Die Routen führen über abwechslungsreiche Wege und Steige zu Hütten und Almen sowie zu leichten oder auch schwereren Gipfelzielen. 

Touren – Chiemgauer Alpen

Chiemsee, Fraueninsel und Herrenchiemsee  

Der Chiemsee auch „bayerisches Meer“ genannt, ist mit einer Fläche von 80 km² der größte See in Bayern und nach dem Bodensee und der Müritz der drittgrößte See in Deutschland. Viele schöne Plätze (Seebruck oder Breitbrunn sind sehr familienfreundlich) laden zum Baden oder entspannen ein. Auch mit dem Fahrrad kann der See in einer Tagestour umradelt werden.

Die Insel Frauenchiemsee, auch und vor allem von den Einheimischen fast immer Fraueninsel genannt, ist nach derHerreninsel die zweitgrößte der drei Inseln im Chiemsee. Die Insel ist das ganze Jahr über mit dem Linienschiff der Chiemsee-Schifffahrtzu erreichen, hauptsächlich von Gstadt und Prien aus, teilweise auch von anderen Orten rund um den Chiemsee sowie von der Herreninsel. Das Kloster Frauenwörth prägt den Charakter von Frauenchiemsee, es ist Wallfahrtsort für die Selige Irmengard, dieSchutzpatronin des Chiemgaus.

Das Schloss Herrenchiemsee befindet sich auf Herrenchiemsee, der größten Insel des Chiemsees im südlichen Bayern. Nach der früheren Bezeichnung der Insel wird es auch gelegentlich als Neues Schloss Herrenwörth bezeichnet. Das Gebäude wurde ab 1878 unter dem sogenannten Märchenkönig Ludwig II. nach dem Vorbild desSchlosses von Versailles bei Paris erbaut.

www.Chiemsee-Schifffahrt.de

Altötting / Marktl

Als bedeutender Wallfahrtsort wurde Altötting von vielen Päpsten besucht. Die römisch-katholische Altöttinger Gnadenkapelle mit dem altverehrten Gnadenbild der Schwarzen Muttergottes gehört zu den meistbesuchten Wallfahrtsstätten Deutschlands und Europas. Im Innern der Gnadenkapelle werden die Herzen bayerischer Herrscher verwahrt.
Im Juli 1997 wurde Papst Benedikt XVI., zum Ehrenbürger der Gemeinde Marktl ernannt. Nach dessen Papstwahl im April 2005 und dem Bekannt werden von Marktl als Geburtsort herrschte in dem kleinen Ort eine Art Ausnahmezustand.

www.Altötting.de

Burghausen

Die imposante Burganlage von Burghausen ist mit der längsten Befestigungsmauer in Europa besonders Sehenswert.


www.Burghausen.de

Therme Erding

Die Therme Erding in der bayerischen Stadt Erding ist mit 145.000 m² die größte Therme Europas. Sie liegt 30 Autominuten nordöstlich von München.

www.Therme-Erding.de

München

Die bayerische Landeshauptstadt München weist zahlreicheSehenswürdigkeiten auf. Zentrum Münchens ist der Marienplatz mit der Mariensäule, dem Neuen Rathaus und seinem berühmtenGlockenspiel und dem Alten Rathaus.

www.München.de

Salzburg

Etwa 60 km entfernt liegt die Stadt Salzburg, an der Salzach mitten im Salzburger Becken. Sie ist die Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und mit 150.000 Einwohnern nachWien, Graz und Linz die viertgrößte Stadt Österreichs. Sie ist bekannt als Mozartstadt, durch die Salzburger Festspiele, die Festung, den Christkindlmarkt, das Haus der Natur und vieles mehr. 

Salzburg Sehenswertes

Scroll to Top